Krazy Inka vom Altdeutschen Wappen

Nachwuchshündin

Inka habe ich 2017 aus einem Wurf unserer Chantal behalten. Sie war geplant und ich wollte eine graue Junghündin behalten.

So habe ich eine Nachwuchshündin und einen Zweithund zu ihrer Mutter gewonnen.

Ich freue mich sehr über ihre guten Qualitäten und das Inka genauso so geworden ist wie ich sie mir gewünscht hatte (Typ, Farbe, Wesen usw.). Mit Spannung erwarte ich ihre weitere Entwicklung.

geb: 27.05.2017 Herkunft: Welpe aus unserem K- Wurf
Größe: noch im Wachstum Gewicht: wächst noch
Fell: Langstockhaar Gebiss: vollständiges, korrektes Scherengebiss
Farbe: dunkelgrau Genetik: trägt schwarz, evt. auch schwarz-braun
Zuchttauglichkeit: hat noch viel Zeit Abstammung: 98 % DDR Linien
Zuchtbuch Nr: IHV Chip Nr: 276093400741950
Prüfungen: hat noch viel Zeit DNA Profil: noch ohne
Ausstellungen: noch keine
Championate: dauert noch
Gesundheit: DM: negativ (N/N), Weiteres folgt später
Eigenschaften: kräftig, breit, kompakt, schöner Kopf, viel Ausdruck, sehr gutes Pigment, gerader Rücken, gute Gänge
Charakter: freundlich, interessiert, sehr lieb, kooperativ, will gefallen, ausgeglichen, verschmust, sanft, lernt schnell, anhänglich

Beschreibung:

Inka ist ein lang geplanter Familienzuwachs und ein Wunschkind. Sie ist selbst gezogen und aus dem zweiten Wurf unserer Chantal bei uns geblieben.

Seit Inka ganz klein ist ist sie voll und ganz mein Hundi, sehr auf mich bezogen und absolut anhänglich. Sie ist immer bei mir, liegt stets in meiner direkten Nähe, geht auch unterwegs kaum einen Meter von mir weg und ist mein zuverlässiger Schatten. Damit erinnert sie mich an ihre Oma Angel, auch von ihrem Äusserem her. Von der Farbe sowie vom Kopf her ähnelt sie ihrer Uroma Ronja. Ich erkenne auch Einiges von ihren Eltern in ihr. Inka ist eine gelungene Mischung ihrer Vorfahren und ein typischer DDR'ler. Dabei hat sie natürlich einen ganz eigenen Charakter und Ausdruck.

Unsere kleine Inka ist ein freundlicher, ausgeglichener Welpe mit mittlerem Temperament. Sie ist sehr unerschrocken und geht offen zu fremden Leuten. Mit anderen Hunden hat sie keine Probleme, mag aber noch etwas Abstand halten.

Sie hat einen guten Beutetrieb sowie schöne Veranlagung für den Hundesport und zeigt sich sehr kooperativ beim Training. Inka lernt sehr schnell und möchte alles richtig machen.

Im Alltag ist sie angenehm, brav und unkompliziert. Inka ist sehr bemüht und bietet sich an, ist sehr verschmust, verspielt und menschenbezogen. Beim Umwelttraining zeigt sie sich interessiert, sucht aber immer wieder engen Kontakt zu mir.

Inka hat kräftige Knochen, einen dicken Kopf, dichtes Fell in guter Länge, exellentes Pigment, eine gute Kruppe, super Ohren, ist breit gebaut, dabei aber schön kurz und kompakt. Inka hat ein hübsches Gesicht, mit viel Ausdruck. Ihre Farbe ist dunkelgrau mit sehr intensivem braun. Sie hat keinerlei weiße Stellen und wurde ohne Wolfskrallen geboren. Die Augen werden in der Farbe wohl dunkler Bernstein werden

Inka hat einige bekannte Langstockhaar Leistungslinien (Poppitz, Thostgrund, von der Old Lady, von den Grauen von Monstab) in ihrer Abstammung. Dazu kommt die altbewährte Altdeutsche Zucht von El Dorado dazu. So hat sie fast ausschließlich Ostblutlinien in neuer Kombination im Pedigree.

Inka mit 8 Wochen
Angel's Auge
Druckversion Druckversion | Sitemap
© vom Altdeutschen Wappen